De Staande Mast Route / Log 261sm

Heute morgen sind wir um 4:45 in Norderney aufgebrochen und bei bei HW -2 über das Schluchter Fahrwasser Richtung Westen. Alles kein Problem. Es war mehr Wasser vorhanden als in den aktuellen Seekarten verzeichnet. Wir hatten fast immer 4m unterm Kiel, das ist fast 1m mehr als angezeigt. Kann man also gut auch mit 2m Tiefgang machen. Wir hätten noch eher exakt bei HW aufbrechen sollen, denn wir hatten in Höhe der Weser recht starken Gegenstrom, weil zu spät.

Bei Lauwersoog sind wir ins Lauwersmeer geschleust. Da ist ein Coastguard Ship geschleust, das war nur 10cm schmaler als die Schleuse. In Lauwersoog beginnt eine Strecke der Staande Mast Route. Die macht es möglich mit stehendem Mast durch Holland zu fahren. Das ist jetzt ganz praktisch, weil die Wetterlage die Tour über die Nordsee sehr schwierig macht. Es gibt zwar unzählige Brücken und Schleusen zu passieren, aber in Holland klappt das wie geschmiert. Kaum nähert man sich der Brücke, schaltet diese auch schon ihr Signal von Rot über Rot/Grün und dann auf Grün. Zwischen 16 und 18 Uhr gibt es auf diesem Teilstück der Route keine Brückenöffnung.

Weiter ging es ebenfalls ohne Probleme mit dem Tiefgang bis Dokkum. Da sind wir ohne jede Idee gelandet. Mitten in einem kleinen typischen holländischen Städtchen mit aller Versorgung für 7,75€!!! Müll wird vom Schiff abgeholt.

Werbeanzeigen

3 Kommentare zu „De Staande Mast Route / Log 261sm

  1. Das hört sich ja prächtig an. Nun seid ihr für die ersten matjes in Scheveningen etwas zu früh aber die vom Vorjahr tuns auch noch😉matjes met uien und ein Bierchen. oder zwei. Ohhh ich beneide euch. Weiterhin viel Spaß und LG

  2. Das ist beides richtig. Leider ist Wind gerade richtig gegen uns, aber diese Alternative ist natürlich toll und hilft beim vorankommen. Gestern hattenn wir kurz den Versuch gestartet mit 5,5kn BoatSpeed gegen Wind und 2 kn Strom zu kreuzen. Das macht netto 0,5sm pro Stunde. Da kann man auch ankern. Es bleiben also nur 6 Stunden für die Fahrt gen Westen und das bei Wind aus Westen. Da ist es schön, dass es die Staande Mast Route gibt. Schöne Grüße von der Crew.

  3. Moin moin Jungs,
    jetzt könnt ihr endlich mal ausschlafen.
    Ist Mike eigentlich auch dabei?

    Gruß Hardy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s